2021

Innerschweizer Filmpreis

Elvira Plüss gewinnt den Innerschweizer Filmpreis für Schauspiel 2021

Filmarbeit DIE GOLDENEN JAHRE

Rolle: Magalie, Regie: Barbara Kulcsar

Filmarbeit WILDER Staffel IV

Rolle: Eveline Gmür, Regie: Claudio Fäh 

2019

FENSTERLOS (WINDOWLESS)

Elvira H. Plüss spielt die «Maria», Sarah Spale die «Caroline» im Film WINDOWLESS von Samuel Flückiger, Produktion Joël Jent

Elvira H. Plüss wird für ihre Rolle in der Kategorie bestes Schauspiel mit dem Innerschweizer Filmpreis 2021 ausgezeichnet.

 

Tommy Vercetti «No 3 Täg bis Morn»

Rolle: Pflegerin, Regie: Yves Farin

2018 - Film / TV

TATORT - DIE MUSIK STIRBT ZULETZT

Elvira H. Plüss spielt im Tatort Luzern
Regie: Daniel Levy

Weitere Filmarbeit

„Grenzgänge“ - Regie: Louis Näf, Kamera: Edwin Beeler
Rolle: Frau von Pfyffer

Diverse Dokufilme für Kassensturz SF1 und Cortesi Film